Weißes Blatt

Neue Texte von Patricia Radda

„1000 strahlende Sonnen“/ „A Thousand Splendid Suns“ von Khaled Hosseini


Es geht um das uneheliche Kind Mariam, das ihren Vater nur einmal in der Woche sehen darf. Als Mariam mit fünfzehn gegen den Willen ihres Vaters zu seinem Haus geht, öffnet er ihr die Türe nicht. Der Chauffeur ihres Vaters bringt sie wieder nach Hause und Mariam sieht, dass sich ihre Mutter aufgehängt hat. Die drei Ehefrauen ihres Vaters handeln schnell. Sie verheiraten Mariam mit Rashid, einem älteren Witwer, der weit weg von Herat in Kabul lebt. Rashid zwingt Mariam eine Burka zu tragen und nachdem Mariam mehrere Fehlgeburten hatte, schlägt er und misshandelt er sie öfter. Es wird noch schlimmer, als Rashid Laila heiraten will, ein Waisenmädchen. Laila stimmt einer Hochzeit sofort zu, denn sie ist von ihrem Freund Tarik schwanger. Tarik ist nach Pakistan geflohen, und ein Mann erzählt Laila, dass Tarik gestorben sei. Als Laila ein Mädchen, Aziza, bekommt, beginnt Rashid auch sie zu hassen. Mariams und Lailas Freundschaft wird stärker, als sie sich für das Mädchen gegen Raschid zusammen schließen. Sie wollen fliehen, doch werden beim Bus von einem Fremden verraten. Endlich gebiert Laila doch noch einen Sohn, Zalmai. Rashid geht in seiner Vaterrolle auf, hasst Laila doch umso mehr, wenn Zalmai einmal zu ihr will.   Nachdem während einer Dürre Rashids Shop abbrennt, geht ihnen das Geld aus. Aziza wird ins Waisenhaus abgeschoben. Da steht plötzlich Tarik wieder vor Lailas Tür …

vorsicht, fehler…

Mariam is an illegitimate child, who tries to visit her father when she is fifteen. When she comes back to her home, she sees that her mother has hanged herself. The wives of her father marry her off to Rasheed. First Rasheed treats her well, but he begins to hit Mariam when she can’t have children. The brutality is getting worse when Rasheed wants to marry Laila, an orphaned girl. Laila agrees to marry him because she is pregnant from her friend Tariq, who has gone to Pakistan. Laila thinks that Tariq was killed by a rocket. Rasheed starts to hate Laila, too, when she gives birth to a girl, Aziza. Laila and Mariams friendship starts with taking care of Aziza. They plan to flee together, but they were betrayed by a stranger. When Laila gives finally birth to a son, Zalmai, it seems to get better. But then Rasheed’s shop is destroyed by fire, and they have no money. They left Aziza at an orphanage. One day Tariq stands in front of the door. Rasheed beats Laila and Mariam up when Zalmai has told him about the friend of his mother. Mariam takes a shovel and murders Rasheed. Laila goes away with her children and marries Tariq. Mariam takes the blame and is killed at prison. Laila comes back to Kabul and tries to help the war victims.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 16. Januar 2010 von in berühmte Bücher und getaggt mit , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: