Weißes Blatt

Neue Texte von Patricia Radda

„Das Lied des Volkes“ aus Les Miserables (Lyrics, deutsch)


Das Lied des Volkes

Enjolras:
Hörst du, wie das Volk erklingt? Von uns’rer Wut erzählt der Wind
Das ist die Symphonie von Menschen, die nicht länger Sklaven sind
Jedes Herz schlägt, wie es kann, unsere Herzen trommeln laut
Alles fängt ganz von neuem an, wenn der Morgen graut

Combeferre:
Wenn die Barrikade ruft, dann bebt der Feind vor unser’m Schrei
Wir bauen eine Welt ganz ohne Haß und Tyrannei

Courfeyrac:
Drum schließt euch uns an, jede Frau, jeder Mann, und seid frei

Chor:
Hörst du, wie das Volk erklingt? Von uns’rer Wut erzählt der Wind
Das ist die Symphonie von Menschen, die nicht länger Sklaven sind
Jedes Herz schlägt, wie es kann, unsere Herzen trommeln laut
Alles fängt ganz von neuem an, wenn der Morgen graut

Feuilly:
Wenn du kämpfst mit ganzer Kraft, hat bald ein Ende alle Not
Mancher wird dahingerafft, stirbt einen ehrenvollen Tod
Die Erde von Frankreich, vom Blut uns’re Helden hellrot

Chor:
Hörst du, wie das Volk erklingt? Von uns’rer Wut erzählt der Wind
Das ist die Symphonie von Menschen, die nicht länger Sklaven sind
Jedes Herz schlägt, wie es kann, unsere Herzen trommeln laut
Alles fängt ganz von neuem an, wenn der Morgen graut

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 17. Januar 2010 von in Lyrics und getaggt mit , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: