Weißes Blatt

Neue Texte von Patricia Radda

13.Dezember-Gedicht


Leises Zupfen einer Gitarre
die Stimme betört
Mein Körper wird ruhiger
Mein Ich wird gehört
die Worte graben
sich tief
tief in mich hinein
als ob ich schlief
und doch war ich nie
echter da
im Jetzt
seh ich es klar
Das Lied ist meines
nur für mich bestimmt
eines, das mir antwortet
und mich wahrnimmt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 13. Dezember 2010 von in Gedichte und getaggt mit , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: