Weißes Blatt

Neue Texte von Patricia Radda

der letzte Schliff.


Legasthenie ist angeblich heilbar. Oder zumindest abtrainierbar. Meine Abneigung gegen Zahlen hält jedoch an. Und an und an. Ich habe dank strengen Auswendiglernens zwar eine sehr gute Maturaarbeit in Mathe geschrieben, aber mein Hass auf Zahlen ist geblieben.

 

Dagegen ist man nicht gewappnet. Oder auch nicht gegen Tippfehler. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was es war. Aber es ist mir total klar, dass die Amerikanische Unabhängigkeitserklärung am 4. Juli 1776 unterschrieben wurde. Folglich war die 100-Jahr-Feier auch 1876. Und nicht, wie jetzt im fertigen Text plötzlich 1867! Durch Zufall oder Schicksal oder was auch immer, ist es Gott sei Dank noch rechtzeitig (?) aufgefallen.

An dieser Stelle also viel Dank an Hermi und ihre scharfen Augen.

Denn, wie gesagt, ich hätte (und habe) einfach darübergelesen.

Vlleichiet smitmt ja die Asugsae, dsas man nur die Afnnags- und Ednbsuchtaben sheen msus, um ein Wrot lseen zu kenönn.

Der 6 und der 7 stehen ja trotzdem da.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 22. März 2011 von in Überbrücken (Roman) und getaggt mit , .
%d Bloggern gefällt das: