Trisha als Leserin

Wieviel liest du wirklich? – Februar 2015

Februar 2015: Proseminararbeit zwei schreiben. diese Bücher verwendet, aber nicht ganz gelesen: Brunner, Horst: Geschichte der deutschen Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Stuttgart: Reclam 1997. Reichert, Hermann: Walther von der Vogelweide für Anfänger. 3., überarb. u. erg. Aufl., Wien: Facultas 2009. Rüther, Hanno: Mythos von den Minnesängern. Entstehung der Moringer-, Tannhäuser- und Bremberger-Ballade.… Weiterlesen Wieviel liest du wirklich? – Februar 2015

Trisha als Leserin

Was essen Vegetarier – Woche zwei

Zu den Fragen von letzter Woche kommt Folgendes dazu: Bei Vegetariern ist es ja recht klar: kein Fleisch, kein Fisch. Aber bei Veganern wird nachgefragt: Milch?, Käse?, Schokolade?, Aber überall ist doch Butter oder so was drin, oder? Schon okay, geb ich gerne Auskunft. Was mich eher stört, ist die Frage: "Darfst du das essen?"… Weiterlesen Was essen Vegetarier – Woche zwei

Trisha als Köchin

Vegetarier? Vegan? Was isst denn dann?

Jeder Veganer oder Vegetarier hört diese Frage geschätzte fünfzig Mal im Jahr. Mir geht diese Frage ziemlich auf die Nerven, weil: Man entscheidet sich dafür, etwas nicht zu essen (Fleisch oder Tierische Produkte allgemein). Daraus sollte Durchschnittsmensch doch schließen können, dass ich sonst alles esse. Außer Schwammerln. Schwammerln hasse ich wie die Pest, aber das… Weiterlesen Vegetarier? Vegan? Was isst denn dann?

Trisha als Schreiberin, Trisha und der Alltag

Nach -innen, bitte

Staatsgrundgesetz Art.12 "Die österreichischen Staatsbürger haben das Recht, sich zu versammeln und Vereine zu bilden. Die Ausübung dieser Rechte wird durch besondere Gesetze geregelt. §30 Vereinsgesetz "Ausländer, Frauenspersonen und Minderjährige dürfen als Mitglieder politischer Vereine nicht aufgenommen werden." 1867, Österreich wird konstitutionelle Monarchie Nein, das gilt heute nicht mehr. Und natürlich wurde es bald besser:… Weiterlesen Nach -innen, bitte

Trisha hört und schaut

Grand Budapest Hotel (Film)

Bild von hier: http://www.impawards.com/2014/grand_budapest_hotel_ver17.html Zwischen den Weltkriegen, zwischen den Bergen, zwischen Recht und Unrecht, lebte Monsieur Gustave, der legendäre Concierge des Grand Budapest Hotels. Der Page Zero folgt ihm und lernt alles von Gustave. Neben der verrückten Erzählweise, den vielen Wendungen und den skurrilen Abenteuern ist der Extrabonus für jeden Filmfan, dass jede kleine Nebenrolle… Weiterlesen Grand Budapest Hotel (Film)

Trisha als Köchin

Weckerln

Weil ich von Weckerln gesprochen habe... Selbst Brotbacken ist natürlich unverzichtbar. Was braucht man für Brot schon, außer Mehl, Wasser, Germ und .... naja eigentlich nichts. Da Brot aber blöd zum Schneiden ist- wir sind schrecklich faul- und außerdem auch ungut zum Mitnehmen - wir essen selten Zuhause-, mache ich kein Brot, sondern Weckerln. Und… Weiterlesen Weckerln

Trisha als Köchin

Sckoko-Nuss-Aufstrich

Anti-Nutella-Nutella Ich habe mal wieder einen netten Tag auf Facebook entdeckt: Am 5. Februar ist angeblich Nutella-Tag! Da ich keine Beweise habe, dass dem nicht so ist, werde ich euch sagen, was in einer Nutella drinnen ist: Fett und Zucker. Das ist der perfekte Start in den Tag! So lecker das Zeug auch ist, es… Weiterlesen Sckoko-Nuss-Aufstrich