Weißes Blatt

Neue Texte von Patricia Radda

Trisha schaut Fußball -schon wieder

Schreiben, um zu schreiben. Mir ist fad. Lalala. Wichtig ist der Anfang. Eine jede Geschichte muss einen guten Anfang haben, denn sonst liest ja kein Schwein weiter. Ich habe keine … Weiterlesen

24. Juni 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

Howl’s Moving Castle von Diana Wynne Jones

Es gibt viele Bücher, die ich erst gelesen habe, nachdem ich den Film gesehen habe. Ich liebe das, denn wenn man das Buch liest und dann den Film schaut, ist … Weiterlesen

19. Juni 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

(1.) Grazer FemSlam

Themen-Poetry-Slams mag ich nicht. Poetry Slam muss vielfältig sein. Und wenn jede/r die gleiche Themenvorgabe hat, kann das mit der Vielfalt nicht richtig hinhauen. Zu sagen, dass es keine Vielfalt … Weiterlesen

16. Juni 2016 · 3 Kommentare

Trisha schaut Fußball-EM

Hirn: Ach, du weißt doch, dass ich das auch mag. Am Abend so auf der Couch sitzen. So halb nebeneinander, halb aufeinander. Fernseher läuft. Und alles, was du noch hören … Weiterlesen

15. Juni 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

Uni-Life @ UniGraz (okay, ich nenne keine Namen)

Nach vier Tagen Dauerlernen bekommt man schon das Gefühl, dass man so gar kein Leben mehr hat. Aber dann ist ja endlich oder schon der Tag der Prüfung und man … Weiterlesen

14. Juni 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

„Braucht Literatur Performance?“ von Patricia Radda

Habt ihr es schon gehört? Ich habe meinen Namen in Estha Sackl ändern lassen. Die Zeitschrift „Die Brücke“ hat das anscheinend gedacht, denn sie hat unabsichtlich (hoffe ich doch) Esthas … Weiterlesen

13. Juni 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

Hast du deine Gebete gesprochen, mein Kind?

Schlafengeh-Rituale. Betet ihr? Darf man das noch fragen? Ist Religion privat? Und wenn man religiös ist, heißt das dann: dass man an Gott glaubt oder dass man in die Kirche … Weiterlesen

22. Mai 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

Ein ganzes echtes Jahr

Vor etwa einem Jahr habe ich mich zum ersten Mal auf die Bühne getraut. Gut, es war nicht so wirklich ein Trauen, eher ein Zittern. Das ist ja heute noch … Weiterlesen

20. Mai 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

Meine beiden Socken

  Ich habe immer zwei verschiedene Socken an. Das liegt nicht daran, dass immer einer kaputt ist, es liegt einfach nur an meiner Faulheit. Also wenn ein Socken kaputt wäre, … Weiterlesen

14. April 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

Romantisch wie ein Stein oder Literaturnachhilfe

Überall stehen Menschen, die Blumen verteilen. Ich denke mir „Wie oft im Jahr ist eigentlich Valentinstag?“ und nehme die Blume entgegen. Nein, es ist Weltfrauentag. Zeit, sich darüber Gedanken zu … Weiterlesen

23. März 2016 · Hinterlasse einen Kommentar