Poetry Slam

Poetry Slam ist ein Dichter*innenwettstreit, selbstverfasste Texte werden vorgetragen und das Publikum entscheidet, welche Menschen ins Finale kommen und gewinnen.

Die Regeln sind:

  1. selbstverfasste Texte
  2. Zeitbeschränkung
  3. keine Requisiten, keine Kostüme

Ich mache seit 2015 Poetry Slam und stehe dadurch mehrmals pro Monat auf der Bühne. Dazu kommen Auftragstexte, Workshops und vor allem die Hintergrundarbeit – Finanzen, Organisation, Künstler*innenbetreuung usw.

Ich arbeite eng mit den Vereinen Slam If You Can und PLuS- Performte Literatur und Slam zusammen, da mein Heimatgebiet Kärnten und die Steiermark umschließt.