Trisha und der Alltag

Wochenrückblick – KW 11 – 09. bis 15. März 2020

Oh mein Gott, was für eine Woche! So schön hat es begonnen und dann: alles wurde abgesagt! Am Montag haben wir noch unbekümmert Karten verkauft und am Dienstag drückt uns die Pressekonferenz die Luft ab. Dementsprechend motiviert war meine Woche dann auch- Ich hatte keine Lust mehr auf irgendwas. Nachdem am Dienstag auch alle Uni-Veranstaltungen… Weiterlesen Wochenrückblick – KW 11 – 09. bis 15. März 2020

Trisha als Schreiberin, Trisha auf der Bühne

Workshops

Ganz oben gibt es eine neue Seite. Sie heißt Workshops. Da ich seit zwei, drei Jahren Workshops zu Poetry Slam und Kreativem Schreiben anbiete, schien es an der Zeit zu sein!

Trisha und der Alltag

Handyssee

Ich habe seit Juli 2017 ein Smartphone, das heißt ich habe später als die meisten anderen damit begonnen. Natürlich gewöhnt man sich extrem schnell an diese blöde Bequemlichkeit. Oft lasse ich das Handy irgendwo liegen und beachte es stundenlang nicht. Als ich krank war, lernte ich die Spiele darauf aber schätzen, weil man echt nicht… Weiterlesen Handyssee

Trisha auf der Bühne

Poetry Slam-Landesmeisterschaften Stmk-Ktn

Nur kurz: Seit 2015 mache ich Poetry Slam. Und jetzt wurde ich für die Landesmeisterschaften Steiermark und Kärnten nominiert. Yeah! Wenn ihr zuschauen wollt, kommt in die Brücke. Die Vorrunden finden am 29.09.17 statt, das Finale ist am 30.09.17. Alle weiteren Infos findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/237614830094595/?ti=as

Foto: Anna-Lena Obermoser
Trisha auf der Bühne

Grazer FemSlam

Themen-Poetry-Slams mag ich nicht. Poetry Slam muss vielfältig sein. Und wenn jede/r die gleiche Themenvorgabe hat, kann das mit der Vielfalt nicht richtig hinhauen. Zu sagen, dass es keine Vielfalt gibt, wenn nur Frauen auf der Bühne sind, wäre falsch. Aber bei den meisten FemSlams wird zu viel gejammert. Ja, ich bin auch dafür, dass… Weiterlesen Grazer FemSlam

Trisha und der Alltag

Uni-Life @ UniGraz (okay, ich nenne keine Namen)

Nach vier Tagen Dauerlernen bekommt man schon das Gefühl, dass man so gar kein Leben mehr hat. Aber dann ist ja endlich oder schon der Tag der Prüfung und man steht extra um sechs Uhr auf und schaut sich noch mal alles an und geht früh los und ist rechtzeitig dort. Und man sieht die… Weiterlesen Uni-Life @ UniGraz (okay, ich nenne keine Namen)

Trisha auf der Bühne

Ein ganzes echtes Jahr

Vor etwa einem Jahr habe ich mich zum ersten Mal auf die Bühne getraut. Gut, es war nicht so wirklich ein Trauen, eher ein Zittern. Das ist ja heute noch so, wenn ich einen neuen Text mache. Die ersten paar Male waren wirklich reine Mutproben, dann begann es langsam Spaß zu machen. Da ich dort sowieso… Weiterlesen Ein ganzes echtes Jahr

Trisha auf der Bühne

Mein erstes Mal

Man hat mich überredet. Zu meinem ersten Mal überredet. Aber nur so halb. Weil ich wollte es ja eh schon lange tun. Aber ich hatte Angst. Und jeder, der mich kennt, weiß: ich bin eine feige Sau. Aber ich hatte zwei Texte, die ganz passabel waren und ich wusste, dass vor dem Slam am Freitag… Weiterlesen Mein erstes Mal

Trisha als Leserin

Unterschiede-Gemeinsamkeiten

Bevor mein Blog vollkommen zum Foodporn-Blog verkommt, hier noch ein kleines Gedankenexperiment. Anlass war eine Aufgabe in dem schönen Unikurs: "Sprech- und Schreibförderung im Deutschunterricht" Hey, du. Ich hab dich schon mal wo gesehen. Ein paar Mal. In Vorlesungen oder Proseminaren oder nach Prüfungen? Du bist eines von ca. tausend Gesichtern, die ich sehe, aber… Weiterlesen Unterschiede-Gemeinsamkeiten

Trisha und der Alltag

The River is flowing, flowing and austrocknend

Sonntag, 21. September 2014. Sonnenschein in Graz. Alle möglichen Leute quatschen über den Klimawandel und die globale Erwärmung. Die Politiker streiten sich, die Millionäre kaufen ihren fünften Privatjet, die großen Fabriken dampfen, die Meere werden verschmutzt, die Tiere werden getötet. Ein Tag wie jeder andere auch. Eltern, Kinder, Studenten und andere Normalsterbliche in zweitausend Städten… Weiterlesen The River is flowing, flowing and austrocknend