Trisha als Leserin

Lesestoff – Fantasy

ENDLICH! - nach Wochen! - hatte ich wieder Lust, etwas zu lesen! Ich habe zwei Bücher gelesen. Ich hatte das schon ewig nicht mehr, dass ich ein Buch nicht aus der Hand legen kann. Dass ich anfange zu lesen und wenn ich das nächste Mal auf die Uhr schaue ist es vier Uhr morgens. Das… Weiterlesen Lesestoff – Fantasy

Trisha als Leserin

20 in 2020 – Lesechallenge

Es gibt verschiedene Lesechallenges überall im Internet - das hier ist die von schreibnacht.de! Zwanzig Bücher in einem Jahr zu lesen, ist keine Herausforderung, aber während ich für einige Aufträge bereits mehrere Bücher gelesen habe, finde ich für andere Aufträge keine Bücher! Falls ihr Vorschläge habt, schreibt mir! Falls ihr mitmachen wollt, legt einfach los!… Weiterlesen 20 in 2020 – Lesechallenge

Trisha als Schreiberin, Trisha auf der Bühne

Workshops

Ganz oben gibt es eine neue Seite. Sie heißt Workshops. Da ich seit zwei, drei Jahren Workshops zu Poetry Slam und Kreativem Schreiben anbiete, schien es an der Zeit zu sein!

Trisha als Leserin

Lesebiografie

Lesen ist für mich ... entdecken Lesen ist für mich das Entdecken von verschiedenen Welten, neuen Welten, in die ich sonst nie reisen könnte. Lesen ist Fantasie, oder auch: neues Wissen ansammeln. Lesen ist notwendig, um mein Hirn beschäftigt zu halten. Lesen ist aufwachen, aufmachen und aufstehen – in Gedanken und mitschreien bei Revolutionen. Innerlich,… Weiterlesen Lesebiografie

Trisha als Leserin

„Aneinandergekettet“

Winzig, unbemerkt aneinander gekettet, stehen sie unordentlich, unscheinbar da. Wer niemals noch auf sie gewettet, wer niemals noch sie wirklich sah, wird nie wissen, wie wichtig, wird nie wissen, wie mächtig, wird nie wissen wie richtig, wird nie wissen, wie prächtig sie hätten sein können. Hätte man sie doch genommen, und zu lesen sie begonnen,… Weiterlesen „Aneinandergekettet“